Galerie Aktuell
Koho Mori-Newton
Koho Mori-Newton "after Iceland, drawing in colour" Zeichnung und Malerei 05.03.-20.04.2017

Vernissage am Sonntag, 5.3.2017, 11-16 Uhr im Rahmen von "Offen für Kunst"
12 Uhr: Gesangsperformance von Lauren Newton

Koho Mori-Newtons Thema ist die Linie - eine vibrierende, verwaschene, tastende, konzentrierte, die sich in komplexen Entstehungsprozessen zu rhythmischem Linienspiel auswächst.

Das Farbspektrum seiner Zeichnungen, zumeist verhalten in schwarzer Tusche und in differenzierter Vielfalt an Schattierungen ausgeführt, hat sich nach einem Stipendium in Island deutlich erweitert.

Die rhythmischen Strukturen von Mori-Newtons Arbeiten werden oft von Musikalität mitgetragen. Für diesen elementaren Wechselbezug lebt der Künstler in einer idealen Konstellation: Seine Frau Lauren Newton ist Sängerin, Prof. für Jazzgesang an der Musikhochschule Luzern. Sie wird mit einer Gesangsperformance auf die Ausstellung reagieren.