Ulrich Langenbach
* 1950
lebt in Siegen

1969-80 Blues- und Jazzmusiker
seit 1978 Projekte, Installationen, Fotografie, Malerei, Zeichnung, Text, experimentelle Musik

Ausstellungen Galerie G: 1987, 1989, 1992, 1994, 1996, 1998, 2001, 2004, 2007, 2009


Ulrich Langenbachs Arbeiten bewegen sich innerhalb verschiedener Spannungsfelder. Zeichnung und Text, Malerei und Fotografie werden zusammengeführt, lassen die unterschiedlichsten Aussagen und Motive zusammentreffen. Vertrautes scheint auf und wird zugleich radikal unvertraut gemacht. Die oft irritierende Inkongruenz der Bildelemente setzt beim Betrachter einen Prozess in Gang. Aus einem elementaren Bedürfnis heraus, Leerstellen zu füllen, schlüssige Zusammenhänge herzustellen, die individuelle Semantik mit der Mehrdeutigkeit der Bilder und Texte in Einklang zu bringen, entsteht Lust am Erzählen. Indem Ulrich Langenbach den Blick auf Unschärfen lenkt, schärft den Blick des Betrachters.

 

 

 

Arbeiten

 

 

Installation Kunstverein Freiburg 2009

Installation Kunstverein Freiburg 2009

 

 

Rio Grande in Spring

Rio Grande in Spring

 

 

 

 

Noch zwei Minuten bis zur Gegenwart

Noch zwei Minuten bis zur Gegenwart

 

 

 

 

 

 

Ohne Titel

Ohne Titel